RearCon Modultechnologie

23.2% Moduleffizienz, dunkle Optik, frei von sichtbaren Kontaktierungen – RearCon ist ein Gamechanger.

Kontakte auf die Rückseite

RearCon bedeutet «Rear Contact», zu deutsch «rückseitig kontaktiert». Sämtliche bisher sichtbaren Kontaktierungen wurden von der Vorder- auf die Rückseite verlegt. Diese Technologie entspricht im Bezug auf Leistung, Preise, Langlebigkeit und Ästhetik einem Gamechanger.

23.2%: Weltrekord in der Königsdisziplin Moduleffizienz

RearCon Solarmodule erreichen Modulwirkungsgrade von bis zu 23.2%. Dies entspricht dem Weltrekord für das effizienteste kommerziell gefertigte Solarmodul. Die Leistungssteigerungen von RearCon werden durch folgende technologische Innovationen erreicht:

  • Der Verzicht auf Frontkontaktierung führt zu mehr aktiver Zellfläche und damit höherer Effizienz
  • Busbars mit speziell hoher Leitfähigkeit reduzieren innere Widerstände (geringere ohmsche Verluste)
  • Gapless Module: Der Zellstabstand von -0.3 mm (konventionell +2.0 mm) führt zu Platzersparnissen und höherer Effizienz

RearCon Solarmodule ohne Zellabstand
Gapless: -0.3 mm

Konventionelle Solarmodule mit Zellabstand

Ästhetik und optische Integration

Die Neuerungen im Bereich der Ästhetik bringen folgendes mit sich:

  • Die Kontaktierungen auf der Frontseite («Nadelstreifen Optik») entfallen komplett
  • RearCon Module weisen schwarze, homogene «Totally Black» Oberflächen auf
  • Die Zellen überlappen sich minimal («gapless») – die klassisch quadratische «Karo-Struktur» entfällt

Tiefere Fertigungskosten als bisherige Technologien

Technologiebedingt fallen bei RearCon die Produktionskosten wesentlich geringer aus. Die RearCon Technologie erfordert eine deutlich geringere Anzahl an Produktionsschritten als die Fertigung bisher bekannter rückseitig kontaktierter Solarmodule. Dieser Kostenvorteil wird weitergegeben. RearCon Solarmodule liegen deshalb auf einem deutlich tieferen Preisniveau als bisherige rück​seitig kontaktierte Solarmodule.

Weitere Weltrekorde

RearCon erreicht in fünf weiteren Disziplinen die oberste Stufe des Podestes. Die fünf Weltrekorde sind insbesondere in der individuellen solaren Gebäudehülle von grosser Bedeutung:

  • Kompaktestes «400+ Wp-Solarmodul»
  • Effizientestes Full Black Solarmodul (vollflächig schwarze Oberfläche)
  • Effizientestes Glas-Glas Solarmodul (Front- und Rückseitenglas)
  • Effizientestes Bifacial Solarmodul (Stromerträge von Front- und Rückseite)
  • Effizientestes 1'500V-Solarmodul (Vorteil insbesondere bei Grossprojekten)

RearCon Solarmodule

Weitere Themen

  • Gestaltung

    Mit neuen Verfahren werden Akzente und Schattierungen möglich. Das filigrane Spiel mit der Unsichtbarkeit gelingt ebenso wie die kompromisslose Zurschaustellung der Technologie als Gestaltungselement.
  • HiR Zelltechnologie

    Höchste Zelleffizienz und Lebensdauer dank 0% PID & LID
  • Glas-Glas Solarmodule

    Freier Gestaltungsspielraum, hohe Dauerhaftigkeit und Stabilität zeichnen diesen solaren Baustoff aus.