HiR Technologie

Die nächste Generation Megasol Solarmodule punktet mit dem, worauf es ankommt: Effizienz.

Die Megasol Technologie HiR ermöglicht eine rekordverdächtige Zelleffizienz.

HiR (gesprochen wie das Englische "hire") ist eine proprietäre Zelltechnologie von Megasol, welche auf n-type Wafer basiert. Die Technologie ist frei von PID und LID und erreicht besonders hohe Wirkungsgrade (Potential von über 25%) sowie einen besonders hohen Bifazialitätsfaktor.

 

Die n-type HiR Technologie kombiniert ladungsträgerselektive Kontakte, sogenannte Ultra-thin tunnel Oxide (SiO2), mit einer ausgefeilten Multi-Stack Metallization sowie einer Multi-Level Antireflektionsbeschichtung.

 

Durch den ultra-thin tunnel Oxidlayer werden Rekombinationsverluste reduziert und dadurch der Wirkungsgrad signifikant erhöht. Die sehr feinen Frontseiten und Rückseiten-Kontaktgitter garantieren durch die für die jeweilige Eigenschaft optimierten Schichten ideale Stromaufnahmefähigkeit bei gleichzeitig guter Löt- und Leitfähigkeit.

 

Dank der nicht nur klassisch einschichtig sondern mehrschichtig aufgebauten Antireflektionsbeschichtung werden die Reflektionsverluste an der Zelloberfläche minimiert. Gleichzeitig wirkt die Zelloberfläche dunkler (Schwarz), wodurch sie noch attraktiver wird für Projekte mit hohem ästhetischem Anspruch.

Megasol n-type HiR Module verfügen über folgende unschlagbaren Vorteile:

Die leistungsstabilsten Module der Welt

 

  • n-type HiR Solarmodule haben eine sehr viel höhere Leistungs-Stabilität im Vergleich zu herkömmlichen PERC-Modulen. n-type HiR Module weisen eine entscheidend geringere Leistungsdegradation auf und sind konstruktionsbedingt komplett PID-und LID-frei. Dies resultiert daraus, dass n-type HiR vollständig unempfindlich gegenüber für PID verantwortliche Bor-Sauerstoff-Komplexe ist.
  • Im Markt gelten PERC Module mit 4-5% Leistungsdegradation aufgrund PID oder LID ebenfalls als "PID-frei". 4-5% Unterschied im Ertrag kann die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen jedoch massiv beeinflussen. n-type HiR Module haben 0% PID und 0% LID und sind somit die leistungsstabilsten Module der Welt.

Bessere Wirtschaftlichkeit und höhere Projekt-Renditen

 

  • n-type HiR Module verfügen über eine sehr hohe Leistung bei gleichzeitig sehr kompakten Abmessungen. Mehr Ertrag pro Dachfläche führt zu einer höheren Wirtschaftlichkeit und besseren Projektrenditen.
  • Ein optimaler Temperaturkoeffizient und ein besseres Schwachlichtverhalten führen zu mehr Ertrag pro kWp.
  • Alle HiR Module sind bifazial und weisen einen deutlich höheren Bifazialitätsfaktor (über 90% statt wie üblich 70-75%) auf.

Höhere Lebensdauer und längere Garantielaufzeiten

 

  • Die Glas-Glas Module sind äusserst langlebig und verfügen über eine Schweizer Produktgarantie von 15 Jahren sowie einer linearen Leistungsgarantie von 30 Jahren.
  • Beste Watt-Preise pro Garantiejahr
  • Höhere Nachhaltigkeit und geringerer Anteil an Grauer Energie

Attraktive Optik und einfache Montage

 

  • Der schwarze Rahmen kombiniert mit schönen Multi-Busbar Halbzellen garantiert eine attraktive Optik.
  • Leicht wie ein konventionelles Glas-Folie Modul dank Dünnglas (2 x 2 mm)
  • Alle HiR Module verfügen über Original Stäubli MC4-Evo2 Stecker und sind für 1500V Systemspannung ausgelegt.
  • Optimaler Kantenschutz des Glas-Glas Moduls dank 30 mm U-Rahmen

HiR Solarmodule