Hector Egger Holzbau Langenthal

Flachdach-Anlage und solare Dachsanierung des Tonnendachs

 

Im Zuge des Erweiterungsbaus am Produktionsstandort in Langenthal beschloss die Hector Egger AG, die Sonne ins Haus zu holen. Im Dezember 2012 ging die Solaranlage auf dem WERK II ans Netz.

 

In einer zweiten Ausbaustufe 2015 hat das Unternehmen auch das WERK I aufgerüstet. Die Holzbauer erkannten das enorme Potential des grossen Tonnendachs – es folgte eine solare Dachsanierung des ursprünglich undichten Blechdachs. Die entsprechend der Wölbung des Tonnendachs zwischen 0 und 60 Grad geneigten NICER-Module sorgen seither für 100% Dichtigkeit.

 

Die jährliche Gesamtproduktion von rund 700'000 kWh liegt 30% über dem Eigenverbrauch. Damit sind die beiden Fabrikhallen in Langenthal übers Jahr gesehen energieautark.

WERK II


Inbetriebnahme: 2012


Anlagenleistung: 270.7 kWp


Solarmodule: M260-60-w U50


Montagesystem: Optifix Flatport

WERK I


Inbetriebnahme: 2015


Anlagenleistung: 457.2 kWp


Solarmodule: M270-60-w NICER, M130-3x10-w NICER, M130-6x5-w NICER, M270-60-t GG NICER


Montagesystem: NICER

Projekt im Detail

Bauherr: Hector Egger Holzbau AG


Standort: 4900 Langenthal, BE


Gesamtleistung: 727.9 kWp


Bilder: Hector Egger Holzbau AG

Ähnliche Projekte