Luftseilbahn Laax – Crap Sogn Gion

Dachintegrierte PV-Anlage im ZEV

 

Die Talstation der Luftseilbahn Laax – Crap Sogn Gion erwies sich als ein idealer Standort für eine dachintegrierte Photovoltaikanlage. Einerseits garantiert die Süd-Ost-Ausrichtung und Dachneigung eine optimale Energieproduktion. Andererseits besteht am Standort auch im Sommer ein konstant hoher Energiebedarf.

 

Durch den Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) konnten mehrere Messkreise, welche sich auf der gleichen Parzelle befinden, zu einer Gesamtmessung zusammengeschlossen werden. Der produzierte Strom muss daher nicht ins Netz zurückgespeist, sondern kann dem Arealnetz zugeführt werden. Die auf dem Dach produzierte, erneuerbare Energie wird direkt in der Werkstatt, Kassagebäude, E-Parking und Tiefgarage verwendet und führt zu einer rascheren Amortisation der Anlage.

Projekt im Detail

Installateur: Solpic AG


Bauherr: Weisse Arena Bergbahnen AG


Standort: 7032 Laax, GR


Inbetriebnahme: 2018


Solarmodule: M300-60-b NICER


Anlagenleistung: 78 kWp


Montagesystem: NICER


Bilder + Text: Solpic AG

Verwendete Produktgruppe