Fussballstadion LIPO Park Schaffhausen

Grösste stadionintegrierte PV-Anlage der Schweiz

 

Die in den LIPO Park Schaffhausen integrierte 1.4 MWp starke Photovoltaikanlage ist die grösste stadionintegrierte Anlage der Schweiz und europaweit die grösste PlusEnergieBau-Anlage eines Fussballstadions (Stand Januar 2018). Sie erzeugt jährlich 1'290'000 kWh und deckt damit 150% des Gesamtenergiebedarfs des Stadions inklusive der Mantelnutzung mit Einkaufs-, Dienstleistungs- und Gewerbezentrum.

 

Die multifunktionale, perfekt in die Dach- und Fassadenflächen integrierte PV-Anlage besteht aus transluziden NICER Glas-Glas-Modulen. So sorgt sie für eine angenehme Ausleuchtung der Tribünen mit Tageslicht und schützt die Fussballfreunde vor der Witterung. Mit 8'707 m2 ist sie 19% grösser als das Fussballfeld mit rund 7'344 m2 (UEFA-Norm).

 

Die Fussballarena LIPO Park wurde nach einer Rekordbauzeit von 18 Monaten am 25. Februar 2017 eröffnet und bereits mehrfach ausgezeichnet – namentlich mit dem Europäischen Solarpreis, dem Schweizer Solarpreis sowie dem Norman Foster Solar Award Diplom für eine ästhetisch vorbildliche PEB-Solararchitektur.

 

Mit dieser eleganten 150%-PlusEnergie-Fussballarena sorgt die EKS für eine nachhaltige und energieeffiziente Gesamtenergieversorgung, die ökologisch und ökonomisch überzeugt.

Europäischer Solarpreis
Europäischer Solarpreis

Projekt im Detail

Betreiber: EKS AG


Generalunternehmer: METHABAU


Installateur: BKW EES AG


Standort: 8207 Schaffhausen, SH


Inbetriebnahme: 2017


Solarmodule: Swiss Premium M330-72-t GG NICER, M275-60-t GG NICER, M220-48-t GG NICER


Anlagenleistung: 1.4 MWp


Modulfläche: 8'707 m2 (Dach + Fassade)


Montagesystem: NICER


Auszeichnungen: Europäischer Solarpreis 2017, Schweizer Solarpreis 2017, Norman Foster Solar Award Diplom 2017


Bilder: Solar Agentur Schweiz / allcasa AG
Text: Solar Agentur Schweiz (teilw.)

Verwendete Produktgruppe